#033 – Propheten

Viele Propheten, darunter auch Zeitgenossen, berufen sich auf die Bibel. Die Bibel warnt aber vor falschen Propheten. Wie man wahre von falschen Propheten unterscheiden kann, damit beschäftigt sich diese Ausgabe
1. Thessalonicher 5, 20: Verachtet nicht prophetische Rede, aber prüft alles.

Hier die wichtigsten Texte (Prüfpunkte) zu mitlesen:

  • Jesaja 8, 20: Die Botschaft muss mit dem Wort Gottes übereinstimmen.
  • 5. Mose 13, 1-5: Ein wahrer Prophet (ver)leitet nie zu anderen Göttern.
  • 1. Johannes 4, 2-3: Ein wahrer Prophet bekennt, dass Gott in Jesus Mensch wurde.
  • Jeremia 28, 9: Gottes Prophezeiungen stimmen immer (Anm: Vorsicht bei bedingten Prophezeiungen)
  • Matthäus 7, 5-23: Die Früchte (zb Charakter) des Propheten geben über ihn Auskunft. Ein wahrer Prophet ist Gott gehorsam.
  • 5. Mose 18, 9-14: Ein wahrer Prophet hat nichts mit Totenbefragung, Zeichendeuterei (Sterne, Pendeln, Karten, …) oder Zauberei zu tun.
  • Jeremia 23, 16-18 und Epheser 4, 11: Wahre Propheten beschwichtigen Sünde nicht sondern helfen den Gläubigen auf den richtigen Weg zu kommen.

Schreibe einen Kommentar